alle_Produkte1

Produkttest: Reinigungsprodukte von METHOD

Allgemeines über Method

2 Männer im Jahr 2000 – 2 Visionen

„Warum sind Reinigungsprodukte so schlecht designed?“

„Umweltfreundliche Reinigungsmittel braucht der Markt“

Auf Basis dieser Gedanken gründeten die beiden früheren WG-Bewohner Eric Ryan und Adam Lowry in Amerika das Unternehmen method. Mit vier Reinigungssprays belieferten sie ihren ersten Abnehmer, einen Supermarkt in Kalifornien. Aufgrund der guten Resonanz, kamen immer mehr Produkte hinzu. Gleichzeitig wuchs auch stetig die Zahl der Supermärkte, die ihre Regale mit den stylischen method-Produkten füllten.

alle_Produkte1

Guten Tag, ich habe ein Paket für Sie!

Vorweg möchten wir uns bei der Firma method bedanken! Als wir eine Anfrage erhalten haben, ob wir Interesse an einem Produkttest hätten, willigten wir sofort ein und bekamen innerhalb kürzester Zeit ein kostenloses Paket.

Zugegeben, im Internet sehen Dinge – egal von welcher Firma- oft besser aus als in der Wirklichkeit. Bei diesen hier war das nicht der Fall. Wie die Produkte von method im Web aussehen, genauso sehen sie auch in der Realität aus, nämlich modern mit auffälligen, schönen Farben. Doch da Schönheit bekanntlich nicht alles ist, machten wir uns daran die Produkte 3 Wochen lang für Euch zu testen. Hier das Ergebnis:

Method Spülmittel lemon & mint

Das knallgelbe Spülmittel reinigt das Geschirr gut und die Gläser werden sehr klar. Ein wichtiges Kriterium für uns ist, wie ein Spülmittel auf die Hände wirkt. Wir empfinden es als unangenehm, wenn man nach dem Geschirr abwaschen trockene Hände bekommt und sie danach eincremen   muss, um dieses Gefühl der spannenden Haut wegzubekommen. Was diesen Punkt betrifft, waren wir sehr positiv überrascht, da man von diesem Produkt keine trockenen Hände bekommt.

Wir haben, wie oben erwähnt, das Spülmittel in der Sorte lemon & mint bekommen, jedoch hätten wir das auch erraten, ohne es vorher auf der Flasche zu lesen. Denn der Geruch ist sehr intensiv. Mint übertrumpft lemon definitiv. Für unseren Geschmack wäre es umgekehrt vielleicht besser gewesen.

method Universal-Reiniger „pink grapefruit“

Hier trifft der Name UNIVERSAL – Reiniger tatsächlich in vollem Maße zu. Extrem vielseitig benutzbar, muss man nicht ständig wechseln, zwischen verschiedenen Reinigern. Eine kurze Auflistung, was wir damit getestet haben: Boden aufwischen, Staub wischen, sogar Fenster putzen, Holztisch abwischen, Wandfliesen putzen, Arbeitsflächen in der Küche reinigen.

Bei all diesen Tätigkeiten hat das pinke Allround-Wunder gut abgeschnitten und alles gut gereinigt. Gott sei Dank musste man sicher hier die Hände danach auch nicht mit einer Handlotion eincremen.

Den Duft haben wir als nicht zu intensiv empfunden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

method Handseife „french lavender“

Den Zweck einer Seife, Schmutz effektiv wegzubekommen, erfüllt die Handseife genauso wie alle anderen, die wir schon in Gebrauch hatten. Nicht mehr und nicht weniger.

Der Duft von Lavendel war zu intensiv, auch für diejenigen, die normalerweise eine Vorliebe für den Lavendelduft haben.

Die Dosierung ist hier optimal eingestellt. Bei manchen Seifenspendern muss man ein paar Mal pumpen, um genug zum Hände waschen zu bekommen, bei anderen wiederum wird es mit einmal pumpen schon zu viel und man weiß nicht wohin damit. Das blieb uns bei der method Handseife erspart.

Leider hinterlässt die Seife ein Gefühl von trockener Haut.

Speziell bei diesem Produkt ist sogar unseren Gästen das stylische Design aufgefallen. Die Tropfenform ist einzigartig und passt einfach perfekt, symbolisch gesehen, in jedes Badezimmer.

 

Fazit:

Da sich die Flaschen wirklich sehen lassen können, braucht man sie nicht unbedingt in einem Küchenschrank zu verstecken. Im Gegenteil, durch Design und Farbe peppen sie den Raum auf.

Sie erfüllen ihren Zweck, reinigen also gut, jedoch sind für uns die Gerüche von Seife und Geschirrspülmittel sehr gewöhnungsbedürftig. Jedoch haben wir nur einen kleinen Teil aus der Produktpalette getestet, das heißt, es gibt viel mehr Sorten. Wahrscheinlich ist für jeden Geschmack ein Geruch dabei, der einem zusagt.

Als Geschenkidee waren Putzmittel bisher sicher nicht sehr beliebt, das könnte sich durch die method-Produkte vielleicht ändern!

Fakten:

Besonders erfreulich ist, dass alle method-Produkte nicht an Tieren getestet werden! Was in dieser Branche leider eine Seltenheit ist. Zusätzlich bestehen die PET-Flaschen aus recyceltem Plastik. Die natürlichen Inhaltsstoffe runden den Umweltgedanken ab.

Erhältlich sind die Reinigungsprodukte über den DM-Online Shop. Hier klicken!

Anmerkung: Das/die (meisten)Produkt(e) wurde(n) uns kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Die Bewertung definiert sich aus unseren persönlichen Erfahrungswerten und erhebt somit keinen Anspruch auf Allgemeingültigkeit.

Ein Gedanke zu “Produkttest: Reinigungsprodukte von METHOD

  1. Lisa schreibt:

    Hallo Mädels,
    ich bin gerade auf Eure Seite gestoßen und muss sagen, ich finde sie echt ansprechend! Ich finde das eine super Idee, dass ihr Produkte von verschiedenen Perspektiven aus betrachtet.
    Diese Method-Produkte sehen sehr vielversprechend aus, muss ich sagen. Ich mag das auch total gerne, wenn Reinigungsprodukte auch optisch was hermachen! Und vor allem, sind sie auch erschwinglich!

    Ich freue mich schon auf Eure weiteren Tests!

    Viele Grüße
    Eure Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *