bebe YOUNG CARE Gesichtscremen

Ein Gastbeitrag von Nora, die Gesichtscremen von bebe für uns genauer unter die Lupe genommen hat:

bebe Young Care Intensivpflegecreme

 Am Anfang habe ich immer etwas zu viel von der Creme benutzt, so dass sie ziemlich lange zum Einziehen gebraucht hat. Man muss auch wirklich nicht viel davon auftragen, da sie genug Feuchtigkeit spendet. Die Creme ist sehr fest, lässt sich aber gut verteilen. Der Duft ist sehr angenehm und erfrischend zugleich. Am Anfang habe ich natürlich noch keinen großen Unterschied an meiner Haut gesehen, außer dass sie für kurze Zeit ein bisschen weicher geworden ist. Als ich die Creme dann aber über mehrere Tage benutzt habe ist mir deutlich aufgefallen, dass die trockenen Stellen in meinem Gesicht wesentlich kleiner und weniger wurden. Meine Haut war auch nicht mehr so gereizt und wirkte generell viel gesünder.

bebe Young Care Relaxing Care Day & Night Cream.

Diese Creme zieht im Vergleich zur anderen noch langsamer ein, was mich ein bisschen stört. Den Duft finde ich allerdings hier noch viel besser. Ich kann zwar nicht die genannten Aromen aus Moonflower, Kokos und Vanille herausriechen, aber sie hat dennoch einen extrem angenehmen Duft, der auch sehr lange erhalten bleibt. Auch bei dieser Creme empfehle ich eher sparsam aufzutragen, da sie sonst zu lange braucht, um einzuziehen. Wie auch schon bei der Intensivpflegecreme habe ich bei dieser nach ein paar Tagen einen Unterschied zu meiner Haut vorher bemerkt. Auch hier haben sich die trockenen Hautstellen zurückgebildet und eine weiche, gesünder aussehende Haut ist das Resultat. Dass sich die Haut durch diese Creme entspannt, kann ich auch absolut bestätigen, sie fühlt sich fast so an wie nach einer Gesichtsmaske – frisch und relaxed.

 

Mein Fazit:

+Von beiden dieser Cremes bin ich sehr beeindruckt und die Herstellerversprechen konnten bei beiden größtenteils erfüllt werden. Preis-Leistung stimmt, die Menge ist ausreichend, sodass man über einen langen Zeitraum auskommt. Beide gibt es in einem bekannten Drogeriemarkt um je 5,79 € zu kaufen, enthalten sind jeweils 50 ml.

-Das einzige was mich stört ist, dass sie beide langsam in die Haut einziehen. Für mich ist das einfach ein unangenehmes Gefühl, wobei es am Abend vor dem Bett gehen kein wirkliches Problem darstellt. Ich finde nicht, dass die Cremes 24 Stunden Feuchtigkeit spenden, aber das ist auch gar nicht nötig, da man sich ohnehin Morgens und Abends eincremt.

Wenn man Probleme mit trockener Haut hat oder man sie generell einfach nur mit ein bisschen Feuchtigkeit verwöhnen möchte, kann ich die beiden Cremes von bebe Young Care weiterempfehlen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.