Ziaja Produkte

Acai Beeren für die Körperpflege

Von den so genannten Acai Beeren hat vermutlich jeder schon gehört. Sie gelten aktuell als Superfood und werden zumeist in „Bowls“ verwendet. Nach dem klassischen Rezept mixt man dafür Mandelmilch, eine Banane, Honig, Beeren und Acai Pulver und garniert die Bowl anschließend mit frischen Früchten. Doch die Beere gilt nicht nur als Schlankmacher, sondern auch als Faltenkiller, was mich zum eigentlichen Thema dieses Beitrags führt. Wir haben wieder Produkte getestet! Diesmal nicht nur eines, sondern mehrere Pflegeprodukte für die Haut. All diese Produkte haben die Acai Beere als Inhaltsstoff. Vier unserer Testing Housewives berichten über die Produkte. Hier kommt das Ergebnis:

Carina:
Ich habe die letzten Wochen ein “Acaibeere antioxidantisches Serum Konzentrat“ von Ziaja getestet. Das witzige Highlight dieses Produktes ist, dass es gegen den sogenannten “tech effect“ ankämpfen soll. Das bedeutet, dass es einerseits im Gesicht, andererseits aber auch am Hals und Dékolleté angewendet werden soll, da dort die Haut durch die Haltung beim Verwenden von Handys beansprucht wird. Ob es gegen Falten und schlaffe Haut durch den “tech effect“ wirklich helfen kann, kann ich aber nicht beurteilen. Dafür war einerseits die Verwendungszeit zu kurz und andererseits denke ich nicht, dass meine Haut durch die Nutzung meines Handys bereits übermäßig beansprucht ist. Die Haut fühlt sich aber nach dem Eincremen sehr weich und angenehm an. Der Duft ist nicht zu intensiv und ebenfalls sehr angenehm. Die Creme zieht sehr schnell ein und eignet sich auch als Unterlage für Make Up. Ich verwende die Creme täglich in der Früh und bin sehr überzeugt davon. Wie gesagt – die versprochene Wirkung kann ich nicht bestätigen, aber als Tagescreme für Gesicht, Hals und Dékolleté werde ich das Produkt auf jeden Fall weiterverwenden (und auch -empfehlen)!

Jacqueline:
Ich durfte von Ziaja das Body Mousse für schlaffe, stumpfe und sensible Haut testen.
Da ich besonders jetzt im Winter immer öfter mit sehr trockener Haut kämpfe, habe ich mir sehr über dieses Produkt gefreut. Wie auch am Produkt beschrieben, habe ich das Body Mousse 2 Mal täglich verwendet, morgens und abends. Nach etwa einer Woche konnte ich die ersten positiven Entwicklungen erkennen – die Haut war nicht mehr ausgetrocknet und fühlte sich sehr weich an. Neben der positiven Wirkung überzeugte mich auf der Duft und das angenehme Gefühl auf der Haut nach dem Auftragen.

Nicole:
Mein Produkt ist die Day Cream für müde, schlaffe und empfindliche Haut. Sie soll Hautirritationen beruhigen, Feuchtigkeit spenden und die Haut glätten. Ich muss sagen, dass ich von dieser Tagescreme wirklich begeistert bin. Für mich zählt bei einer Tagescreme, dass sie nicht zu intensiv riecht. Wenn ich morgens aufstehe, kommt schon wenige Minuten später nach der Reinigung die Tagescreme ins Gesicht und da möchte ich auf keinen Fall einen extremen Duft riechen müssen. Die Tagescreme hat also einen sehr milden Geruch. Auch die Konsistenz ist sehr angenehm und die Creme zieht sehr schnell ein. Ein weiterer Pluspunkt ist für mich der Lichtschutzfaktor 10, der ebenfalls in der Creme enthalten ist. Somit pflege ich meine Haut und schütze sie gleichzeitig auch vor der Sonne. Ich verwende Tagescreme immer als Grundpflege für meine tägliches Make-Up. Auch dafür eignet sich die Creme gut und bildet eine feuchtigkeitsspendende Basis für meinen alltäglichen Look. Auch in Zukunft wird diese Tagescreme ein fixer Bestandteil meiner Pflegeroutine sein. Alles in Allem: TOP.

Auch ein kleines Toilettentäschchen war im Produkttest-Paket enthalten, sehr praktisch natürlich für den Urlaub. Auch dieses haben wir natürlich getestet. 🙂

Verena:
Das Toilettetäschchen ist, wenn es gefüllt wird, ca. 14 cm lang, 8,5 cm breit und 11,5 cm hoch und passt somit in jede mittlere bis gößere Handtasche. In diesem Beutel bewahre ich kleinere Tiegel und Tuben, sowie Schminkutensilien und Parfum auf. Es immer dabei, für mehr Ordnung in der Handtasche. Somit erspart man sich das ewige Suchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *