Selbstgemachte Knete – Rezept & Spaßgarantie

Welche Mutter kennt das nicht… im Winter sucht man “Indoor”-Beschäftigungen, um den Nachwuchs bei Laune zu halten. Meine dreijährige Tochter liebt es zum Beispiel in der Küche Mama nachzumachen. Da ich aber nicht ständig Kuchen backen möchte ( schön langsam macht sich nämlich das regelmäßige Kuchen backen unserer Kleinen bei unseren Bäuchen bemerkbar) und auch nicht dauernd die Küchenladen ausräumen, putzen und wieder einräumen möchte (das liebt sie), ist Knetmasse selbst herstellen die perfekte Abwechslung.

Hier findet ihr ein einfaches Rezept, mit Zutaten, die man meistens ohnehin zu Hause hat:

1 Tasse lauwarmes Wasser

1/4 Tasse Salz

2 Tassen Mehl

1 Esslöffel Öl

Lebensmittelfarbe (manchmal hat man von Ostern noch etwas vom Eierfärben übrig, das bietet sich hier perfekt an, verarbeitet zu werden)

Die Zubereitung ist ganz simpel, alles zusammen in eine Schüssel geben, kneten und fertig 🙂 In einer Vorratsdose hält die Knete bei uns etwa einen Monat, mit der Zeit wird sie dann brüchiger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.